Zum Inhalt springen

    Rotlichttherapie gegen Cellulite – funktioniert es wirklich?

    Viele Menschen möchten etwas Gewicht verlieren und insbesondere hartnäckige Cellulite loswerden. Könnte die Rotlichttherapie die Antwort auf eine effektive Cellulite-Reduktion und Fettabbau sein? Hier beantworten wir, wie man Cellulite reduziert und wie die Forschung gezeigt hat, dass die natürliche Rotlichttherapie für Cellulite Ihnen helfen kann, Körperfett zu verlieren, Ihren Körper zu formen und zu straffen.

    Cellulite ist wirklich nichts anderes als Fett. Sein grübchenartiges, klumpiges Aussehen wird oft als Hüttenkäse ähnlich beschrieben, aber es ist ein kosmetisches Problem, kein Gesundheitsproblem. Es wird am häufigsten an den Hüften, Oberschenkeln, Gesäß und Bauch gefunden. Cellulite bildet sich, wenn subkutanes (unter der Haut) Fett durch das Netz von Kollagenfasern gepresst wird, die die Haut mit dem darunter liegenden Muskel verbinden.

    Fast 90% der Frauen und etwa 10% der Männer entwickeln irgendwann in ihrem Leben Cellulite. Cellulite ist bei übergewichtigen Menschen am auffälligsten, denn je mehr Fett gegen das Bindegewebe drückt, desto mehr wird am Ende gegen die Haut gedrückt. Doch auch diejenigen, die schlank und fit sind und regelmäßig Sport treiben, können Cellulite entwickeln, da viele verschiedene Faktoren bei ihrer Entstehung eine Rolle spielen.

    Alter, Hormone und Genetik wurden alle mit der Bildung von Cellulite in Verbindung gebracht. Wenn
    Sie im mittleren Alter Cellulite entwickeln, könnte dies das Ergebnis einer Gewichtszunahme sein. Es
    könnte auch durch eine natürliche Verringerung der Kollagen- und Elastinbildung verursacht werden, die mit dem Alter einhergeht und zu dünnerer und weniger elastischer Haut führen kann. Wenn Ihre Haut nicht mehr so dick oder elastisch ist wie früher, ist das darunter liegende Fett auffälliger.

    Cellulite loszuwerden ist ein heißes Thema – genauso heiß wie die Gewichtsabnahme selbst. Menschen probieren viele verschiedene Mittel aus, um ihren Körper von Cellulite zu befreien, von Sport-Reduktionsübungen über sogenannte Hautstraffungscremes bis hin zu Füllstoffen, und sie sind oft frustriert, wenn ihre Bemühungen nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen.

    Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung einiger gängiger Hilfsmittel, die Menschen verwenden, um ihren Körper von Cellulite zu befreien.

    So fabelhaft gesunde Ernährung und Bewegung für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden sind, diese Schritte allein beseitigen selten Cellulite. Es ist wahr, dass die Reduzierung von überschüssigem Körperfett dazu beitragen kann, den Druck gegen das Bindegewebe zwischen der Haut und den Muskeln zu verringern, was dazu beitragen kann, Cellulite zu reduzieren. Aber Menschen mit dünner und schwacher Haut, verursacht durch Genetik und / oder Alterung, werden immer noch einige Grübchen von subkutanem Fett zeigen, selbst wenn ihre Körper schlank sind.

    Der Schlüssel zur Minimierung von Cellulite besteht darin, die Kollagenproduktion zu erhöhen, so
    dass …

    • das Bindegewebe, das Haut und Muskeln bindet, bildet ein festeres Gitterwerk mit weniger Schwachstellen, an denen Fett durchdringen kann, und
    • die Haut wird dicker und elastischer, was das Auftreten von Cellulite tarnt.

    Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass hautstraffende Cremes wirken. Die Theorie hinter diesen Cremes ist, dass die Straffung der Haut das Auftreten von Cellulite reduziert. Aber alle Effekte, die sie erreichen könnten, sind minimal und vorübergehend, und Cremes können die Haut von Personen mit Empfindlichkeit reizen.

    Hautfüller (injizierbare Hautfüller) können eine vorübergehende Reduzierung der Grübchen bieten – aber sie kosten Hunderte oder Tausende von Euro pro Therapiesitzung. Da diese Füllstoffe vorübergehend sind, müssen Sie sich zu laufenden Injektionen verpflichten, was teuer wird.

    Es ist wichtig zu beachten, dass Füllstoffe dem zu behandelnden Bereich Volumen verleihen. Sie können das Grübchen-Auftreten von Cellulite nicht vollständig reduzieren, wenn die Hauptursache für Cellulite (Hautdicke und Elastizität) nicht behandelt wird.

    Laserbehandlungen erfordern Einschnitte, um leistungsstarke Laserstrahlen einzuführen, um Fettzellen buchstäblich zum Knallen zu bringen – auf Kosten von vielen tausend Euro. Laserbehandlungen müssen von einem Dermatologen oder plastischen Chirurgen durchgeführt werden.

    Diese Art der Therapie verbessert nicht die Dicke und Elastizität der Haut oder die strukturelle Integrität des Bindegewebes. Während also Fett entfernt werden kann, kann die Haut nach der Behandlung nicht unbedingt „schrumpfen“, um zu passen, besonders bei älteren Patienten, deren Haut an Elastizität verloren hat. Laserbehandlungen sind auch mit dem Risiko von Verbrennungen verbunden.

    Die Rotlichttherapie entwickelt sich zu einer sicheren, natürlichen, nicht-invasiven und hochwirksamen Methode zur Behandlung von Cellulite. Aber es gibt viele, die sich fragen werden: „Wirkt die Rotlichttherapie bei Cellulite?“ Die Rotlichttherapie verwendet Leuchtdiodenlampen (LED), um den Körper sicher in rote und nahinfrarote (NIR) Lichtwellen zu tauchen. Die Rotlichttherapie verändert vorteilhaft die Zellfunktion, um Gesundheit, Hautverjüngung und signifikanten Fettabbau zu fördern.

    So funktioniert die Rotlichttherapie bei Cellulite:

    • Erhöhter Zellstoffwechsel und Energie: Da Lichtphotonen von den Mitochondrien (Energiezentren der Zellen) absorbiert werden, wird die Energieproduktion in den Zellen angeregt. Dies führt zu Zellen, die gesünder und widerstandsfähiger sind.
    • Erhöhte Kollagenproduktion: Rotes Licht stimuliert die Fibroblastenproduktion (Fibroblasten sind die Vorläufer von Kollagen), was dazu beiträgt, die Haut sowie das darunter liegende Bindegewebe zu verdicken und die Elastizität wiederherzustellen. Sobald die Haut elastischer und dicker wird, ist das Unterhautfett enthaltener und drückt weniger nach außen.
    • Gesteigerte Elastinproduktion: Elastin ist ein Strukturprotein, das Haut und Bindegewebe ihre Elastizität verleiht. Einmal beschädigt, regeneriert es sich oft nicht, weshalb gealterte oder sonnengeschädigte Haut locker und schlaff wird. Die Rotlichttherapie aktiviert das Wachstum von Fibroblasten, was zu reichlich elastischen und Kollagenfasern führt.
    • Fettaustritt: Rotes Licht bewirkt, dass Fettzellen „ein Leck bekommen“, indem es kleine Öffnungen in den Zellwänden bildet, die Fettsäuren freisetzen, die als Lipide bekannt sind. Eine Studie von Bostoner Forschern ergab, dass 80% der Lipide, nach nur vier Minuten dem roten Licht ausgesetzt, aus Fettzellen freigesetzt wurden.

    Eine klinische Studie zu den Auswirkungen der Rotlichttherapie auf Cellulite umfasste 20 weibliche Teilnehmer im Alter von 25 bis 55 Jahren. Die Frauen wurden in zwei Gruppen eingeteilt: eine, die sich an einem hochintensiven Laufbandtraining zusammen mit einer 850nm NIR-Lichttherapie beteiligte, und eine reine Laufband-Kontrollgruppe. Die Laufband-plus-Rotlicht-Therapiegruppe erreichte eine signifikante Reduktion der Cellulite, während die reine Laufbandgruppe dies nicht tat.

    In einer anderen Studie, an der neun weibliche Teilnehmer teilnahmen, wurde die Rot- und NIR-Lichttherapie zusammen mit einem Anti-Cellulite-Gel zur Behandlung von Cellulite an Oberschenkeln und am Gesäß eingesetzt. Nach 24 15-minütigen Rotlichttherapie-Behandlungen zeigten diejenigen, die mit der Gel/Rotlicht-Therapie-Kombination behandelt wurden, eine signifikante Reduktion der Cellulite.

    Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass bei der 18-monatigen Bewertung (15 Monate nach der Behandlung) fünf Teilnehmer zu ihren Cellulite-Werten vor der Behandlung zurückkehrten. Dies bedeutet, dass Erhaltungsbehandlungen für eine kontinuierliche Cellulite-Reduktion und zur Aufrechterhaltung der Ergebnisse erforderlich sind.

    Sie erhalten die gewünschten Ergebnisse von einem Hochleistungs-LED-Gerät, das die Intensität des Lichts liefern kann, die für die Absorption in das Körpergewebe benötigt wird. Die besten Ergebnisse werden durch die Kombination von Rot- und NIR-Licht erzielt.

    Rotes Licht beeinflusst das subkutane Fett, was das wackelige Fett direkt unter der Haut ist, und NIR-Licht wird viel tiefer in den Körper absorbiert, wo es Ihre Körperzusammensetzung positiv beeinflusst, indem es das Verhältnis von Muskel- zu Körperfett erhöht. Ein erhöhtes Muskelwachstum stimuliert Ihren Stoffwechsel. Erhöhte Muskelmasse erhöht Ihren Grundstoffwechsel, was die Anzahl der verbrannten Kalorien erhöht, während Sie in Ruhe sind.

    Sie können die Rotlichttherapie zwei- bis fünfmal pro Woche für jeweils 10 bis 20 Minuten durchführen. Für eine spürbare Reduzierung der Cellulite empfehlen wir die Anwendung einer Rotlichttherapie für ein bis vier Monate. Die Rotlichttherapie wirkt auf zellulärer Ebene, weshalb relativ lange Behandlungen erforderlich sind.

    Die Rotlichttherapie stimuliert die regenerativen Prozesse des Körpers, aber da Hautzellen etwa 27 Tage brauchen, um sich selbst zu replizieren, und Bindegewebszellen sich noch langsamer replizieren (und Zellen nicht alle auf einmal replizieren), erwarten Sie mindestens einen Monat, um optimale Ergebnisse zu sehen.

    Es sind keine Nebenwirkungen der Rotlichttherapie bekannt. Rotes Licht verbrennt die Haut nicht oder verursacht vorzeitige Hautalterung wie ultraviolette (UVA / UVB) Strahlen. Da rotes Licht jedoch auf zellulärer Ebene funktioniert und Zellen Zeit brauchen, um zu reparieren und zu replizieren, ist „mehr“ nicht unbedingt besser. Die Regeneration von Haut und Bindegewebe kann nicht beschleunigt werden, indem mehr Rotlichtsitzungen hinzugefügt oder näher an das Gerät herangerückt werden.

    Die Behandlung von überschüssigem Fett, einschließlich Cellulite, erfordert Konsequenz und Geduld. So wie es Zeit braucht, um Muskeln aufzubauen und mit Widerstandstraining Gewicht zu verlieren, braucht es Zeit, bis die Effekte der Rotlichttherapie ihre Spitzenergebnisse erreichen. Sie sollten jedoch ziemlich schnell einige ermutigende Ergebnisse aus der Rotlichttherapie erzielen. Seine fettlösenden Eigenschaften können eine sofortige sichtbare Verringerung des Auftretens von Cellulite bieten. Nach einigen Behandlungen können Sie sogar eine signifikante Verringerung der Größe der behandelten Bereiche feststellen.

    Um die bestmöglichen Ergebnisse bei der Reduzierung von Cellulite zu erzielen, kombinieren Sie die Rotlichttherapie mit einem vernünftigen Lebensstil, einschließlich einer gesunden Ernährung und regelmäßiger Bewegung.

    Vereinbare jetzt einen Termin

    Wir freuen uns auf Deinen Besuch und beraten Dich gerne!

    CorpoSana Villach IconCorpoSana Villach

    Warmbader Allee 42, Villach

    5,0 9 Rezensionen

    • Avatar Silvia Florineth
      Ich möchte mich herzlich bedanken für die liebevolle und tolle Unterstützung bei Crista,ich fühle mich seit langem wieder wohl und durch die tolle Beratung habe ich in 5 Woche 6kg abgenommen und meine Ernährung umgestellt..Vielen Dank
      ★★★★★ vor einem Jahr
    • Avatar Manuela Steiner
      Vielen Dank für die nette ehrliche tolle Beratung und Betreuung von Carmen... Würde es jedem empfehlen ( ich war wegen geschwollenen schweren Beinen hier). Wir sehen uns GANZ sicher wieder....
      ★★★★★ vor 2 Jahren
    • Avatar Lisa Marie ★★★★★ vor 2 Jahren

    Kontaktiere uns direkt