Zum Inhalt springen

Licht- / Farblichttherapie

    Die positive Wirkung der Farben auf Körper und Seele

    Über 83 % aller unserer Sinneseindrücke werden über die Augen und über die Haut aufgenommen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass Farben eine Wirkung auf die Psyche und den menschlichen Organismus ausüben. Die Lehre, die sich diese Wirkung zunutze macht, nennt sich Chromotherapie (Farbtherapie). 

    Das Prinzip der Farbtherapie beruht auf der Annahme, dass jede Farbe in einer bestimmten Wellenlänge und Energie schwingt. Diese Schwingungen können sich auf den menschlichen Körper übertragen. Das soll zu einer Harmonierung von Körper, Geist und Seele führen.

    Wie funktioniert die Farblichttherapie?

    Der Grundgedanke der Farbtherapie baut auf der heilenden Kraft der Sonne, die sich bereits alte Kulturen wie die Mayas, Azteken und Ägypter zunutze gemacht haben. Die Farbtherapie ist bitte nicht zu verwechseln mit der Lichttherapie, bei der ausschließlich UV- oder Infrarotlicht zum Einsatz kommt, unabhängig von der Farbe.

    Alle Vorteile auf einen Blick

    Fördern körperliche oder psychische Gesundheit

    Rotes Licht erhöht den Sauerstoffgehalt im Blut

    Blaues Licht wirkt bakterien-abtötend und hautreinigend

    Gelbes Licht ist die Farbe der Beruhigung

    Verbesserung der Mobilität und Gelenksstabilität

    Bewegung verbessert Körperform und Haltung

    „Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“ – Reinhold Niebuhr

    Die Bedeutung elektromagnetischer Schwingungen und Wellen

    Wissenschaftlich gesehen, sind Farben elektromagnetische Wellen. Jede Farbe hat eine andere Wellenlänge oder auch Schwingungsfrequenz. Und die Farbe des Lichts ist abhängig von der Wellenlänge. Das für den Menschen sichtbare Farbspektrum des Lichts besteht aus den Farben des Regenbogens: Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau und Violett. Jede Farbe setzt sich aus einer für sie typischen Wellenlänge und Energie zusammen, die auf den Körper übertragen werden und eine bestimmte Wirkung hervorrufen kann. Die Farbtherapie nutzt diese Wirkmechanismen und so kommen individuell ausgewählte Farben bei bestimmten Anwendungsgebieten zum Einsatz.

    Licht/Farblicht/Nah-Infra-Rotlicht Probebehandlung (ca. 60 Min.) – unverbindliche Aufklärung & Beratung, ohne Risiko testen 39€
    Einzelbehandlung (ca. 10-40 Min.) 49€
    CorpoSana-Sonnen-Kur „Lichttherapie“ (ca. 10-40 Min.) – 11 Termine, inkl. eines persönlichen und individuellen Behandlungsplans, zur Behandlung von saisonalen abhängigen Depressionen (Winterdepression), unbegrenzt nachbuchbar €160
    CorpoSana-Appliktoren-Kur „Farblichttherapie“ 11 Termine (ca. 20 Min.) – inkl. eines persönlichen und individuellen Behandlungsplans, unbegrenzt nachbuchbar €160
    CorpoSana „RL+NIR-Kur“ (ca. 10-20 Min.) – 11 Termine, inkl. eines persönlichen und individuellen Behandlungsplan, Verbesserung des Stoffwechsels der Hautzellen, ideal für eine schnellere Regeneration der Zellen in der Muskulatur, ideal für eine Verbesserung der Durchblutung und Sauerstoffzirkulation, hilft gegen chronische Entzündungen, verbessert den Schlaf €320

    Vereinbare jetzt einen Termin

    Wir freuen uns auf Deinen Besuch und beraten Dich gerne!

    Licht-/Farblichttherapie in Deinem Gesundheitsstudio in Villach

    Was ist eine Lichttherapie? (weißes Licht)

    Licht unterstützt die menschliche Gesundheit, es heilt Wunden und Krankheiten. Licht und Gesundheit – ein neuer Ansatz die Lebensqualität zu steigern. Im Herbst, wenn die Sonne hinter den Bergen versinkt, beginnt die Zeit für saisonbedingte Depressionen (SAD). Man fühlt sich müde und ist ohne Antrieb. Es fehlt eben die Sonne.

    Abhilfe schafft hier die Lichttherapie- SUNLIGHT – mit Tageslicht von 6.500 Kelvin, ähnlich dem Sonnenlicht in der Wüste von Nevada, 12:00 Uhr mittags.

    Die Therapie wird im Zeitfenster von jeweils 45 Minuten bei ca. 10.000 Lux -Lichtstärke durchgeführt, wodurch die Ausschüttung von verschiedenen Hormonen aus den Nebennieren gefördert wird. Das Hormon Melatonin, welches im Zwischenhirn produziert wird, steuert den Tag-Nacht-Rhythmus des Körpers und hat eine schlaffördernde Wirkung. Fällt also tagsüber Licht in unser Auge wird die Ausschüttung dieses Hormons gestoppt. Nachts jedoch, im Schlaf und somit bei fehlendem Lichteinfall ins Auge, wird Melatonin wieder erneut ins Blut abgegeben. Dieser Umstand kann uns vor allem in der dunklen Jahreszeit Probleme bereiten, wenn durch den fehlenden Lichteinfall am Tage die weitere Ausschüttung von Melatonin nicht richtig gestoppt wird. Die Folge davon ist: Wir fühlen uns schlapp und müde. Denn gleichzeitig sinkt der Serotonin-Spiegel, da der Körper Serotonin in Melatonin umwandelt. Serotonin gilt als Glückshormon und hebt unter anderem die Stimmung.

    Bei einer Depression -egal welcher Art- liegt ein Mangel an Serotonin und Noradrenalin vor, welche beide den Gemütszustand, den Antrieb, das Fühlen, etc. im Körper steuern. Ein Mangel dieser beiden Hormone äußert sich in einer Antriebsverminderung, bis hin zur Antriebslosigkeit. Darüber hinaus werden verschiedene Funktionen, wie vor allem die Wahrnehmung von Empfindungen über Freude und Zufriedenheit, stark beeinträchtigt. Das Ziel der Lichttherapie bei Depressionen liegt in der Anregung dieser beiden Hormone, so dass betroffene Personen wieder Gefühlsregungen wie Freude wahrnehmen können.

    Die Lichttherapie (weißes Licht) aktiviert den Stoffwechsel und steigert das Wohlbefinden

    Diese Hormonausschüttung regt den Stoffwechsel an, reguliert die Reaktion des Körpers auf Stress und hemmt die Ausschüttung von Melatonin bzw. baut diese bei morgendlicher Lichttherapie ab, so dass wir wach, munter und fit für den Tag werden. Die Wirkung bei einer regelmäßigen Behandlung mit Licht gegen die SAD zeigt sich binnen kürzester Zeit. Man fühlt sich deutlich wacher und fitter, die Stimmung ist wesentlich besser, wobei auch der Schlaf tiefer und erholsamer wird.

    Was ist die Farblichttherapie?

    Die Farbtherapie ist eine Heilmethode, bei der Farben gezielt zur Behandlung von Leiden und Beschwerden, besonders im psychosomatischen Bereich, eingesetzt werden. Bei der Farbtherapie wirst Du mit farbigem Licht bestrahlt, um die körperliche oder psychische Gesundheit zu fördern bzw. bestimmte Beschwerden zu lindern. Je nach gewählter Farbe soll das Licht anregen oder beruhigen und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

    Das Licht wird normalerweise beim Sehen über die Augen aufgenommen. Doch auch die übrige Körperoberfläche des Menschen ist für Licht ein ideales Tansfermittel. Die Haut, ist mit etwa 20 kg Gewicht und einer Fläche von ca. 2m² durchlässig für Licht.

    Was ist die Nahinfrarotlichttherapie?

    Das Nahinfrarotlicht dringt tief ein und bewirkt thermische Effekte, um die Gewebetemperatur zu erhöhen, die Durchblutung zu fördern, den Stoffwechsel zu verbessern und die Zelllebensfähigkeit und die regenerative Kapazität zu verbessern. Beschleunigung der Heilung von Narben, Wunden, Schnitten und Nervenschäden.

    Rotlicht und Nahinfrarot-Lichttherapie überdeckt nicht die Schmerzsymptome, sondern fördert die Heilung und die eigentlichen Ursachen der Schmerzen – in vielen Fällen ist der Schmerz nach einer regelmäßigen Behandlung mit Infrarotlicht für immer verschwunden. Rotes Licht kann auch die Kollagen- und Elastinproduktion in den Fibroblasten stimulieren. Sie spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Verbesserung der Hautgesundheit. Kann Falten entfernen, die Haut aufhellen, die Elastizität verbessern und Feuchtigkeit spenden.

    FAQ : Eure Fragen – unsere Antworten 
    zur Licht-/Farblichttherapie in Villach

    Die Farbtherapie verknüpft die Farben des Lichtspektrums mit bestimmten Eigenschaften. Je nachdem, welche Beschwerden bestehen, werden die entsprechen-den heilenden Farben eingesetzt.

    Die rote Farbe wirkt wärmend und anregend, da sie eng mit dem Feuer verknüpft ist. Sie regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an. Damit kann eine Steuerung des allgemeinen Wohlbefindens erfolgen und die Lebenskraft und Energie gestärkt werden.

    Angewendet werden sollte die rote Farblichttherapie besonders bei Depressionen, niedrigem Blutdruck, Verdauungsstörungen, Durchblutungsstörungen, Blutarmut, Schwächegefühl, nach der Geburt, bei ausbleibender Periode, Blasenentzündungen, Impotenz, Ischias, Hypotonie, Gicht, Wundheilungsstörungen, Lungenerkrankungen wie chronischem Husten, Asthma und Kehlkopferkrankungen, Muskelschwäche, Konzentrationsschwierigkeiten, Akne und Narben.

    Grün finden wir im Alltag nahezu überall. Grün ist die Farbe der Natur und wird dem Element Holz zugeordnet. Grün ist eine neutrale Farbe, weder kalt noch warm und steht für Hoffnung, Zufriedenheit, Harmonie, Regenration und innere Ruhe. Die Farbe wirkt inspirierend und ausgleichend.

    Konkret eingesetzt werden kann die grüne Farblichttherapie um Beschwerden mit den Lungen oder Bronchien zu lindern, Bluthochdruck, Herzschmerz und Atmungsstörungen zu beheben oder auch um bei Schlafstörungen, Erschöpfung, Tumoren, Knochenbrüchen, Erkältungskrankheiten, Entzündungen der Bronchien, Gelenksentzündungen (Arthritis), Augenerkrankungen, Stress, Frust und Burn-Out zu helfen.

    Nicht nur die Sonne selbst hat auf den Menschen eine ausgleichende Wirkung, sondern auch die Farbe Gelb an sich. Damit hilft sie schon in kurzen Zeitperioden (wie fünf bis zehn Minuten) Nervosität und innere Unruhen zu senken. Gelb regt den Geist und Lerneifer an und unterstützt die geistigen Tätigkeiten. Gelbe Farben wirken außerdem entgiftend, sekretfördernd und verdauungsanregend auf den Körper. Gelb regt die Darmtätigkeit und die Bauchspeicheldrüse an und wirkt positiv auf Leber, Nieren und Galle.

    Spezifisch eingesetzt wird die gelbe Farbe außerdem bei Magen- und Darmstörungen (Verstopfungen, Blähungen), Lähmungen, Verspannungen, Krämpfen, Blasenentzündung, Leber- & Gallenerkrankungen, Asthma, rheumatischen Erkrankungen, Arthrosen, Immunschwäche, Lymphstau und Diabetes mellitus.

    Wasser spiegelt Klarheit, Stille, Kälte und Ruhe wider und ähnlich ist es mit der blauen Farbe. Auf der Gemütsebene entfaltet die Farbe Blau eine harmonisierende, entspannende, nervenberuhigende, schlaffördernde und entkrampfende Wirkung. Sie hilft Verspannungen zu lösen, den Puls zu senken, Schmerzen zu stillen, Entzündungen und Verbrennungen zu lindern, gegen erhöhten Blutdruck, Migräne, hilft eine Schilddrüsenüberfunktion zu regulieren und Schlafstörungen zu heilen.

    Die Farbe Violett gehört ebenfalls zu kalten Farben und wird keinem eigenem Element zugeordnet, da es sich bei Violett um eine Mischfarbe aus Rot und Blau handelt. Violett ist die Farbe des Übersinnlichen und wirkt damit inspirierend – sie macht sozusagen das Unmögliche möglich. Die Farbe der Inspiration wirkt weiter ausgleichend, regenerierend, angstlösend, schmerzlindernd, reinigend und entschlackend. Violett fördert das innere Gleichgewicht und das Mitgefühl. Die violette Farbe kann die Meditation unterstützen, das Immun- und Lymphsystem stärken, den Flüssigkeitshaushalt ausbalancieren, Verkrampfungen lösen und bei Nervenschädigungen helfen.

    Rosa hat auf uns eine schützende, ausgleichende Wirkung. Die Farbe hilft bei Herzerkrankungen, chronischen Erkrankungen, seelischen Problemen, Angstzuständen, Schlafstörungen, Trauer, Unruhe und inneren Anspannungen.

    Orange steht für Lebensfreude und Vitalität. Die Farbe hat eine aufheiternde, wärmende und entgiftende Wirkung auf uns. Sie wird bei Muskelkrämpfen, Depressionen, Verspannungen, Energiemangel, Stoffwechselstörungen, depressiven Verstimmungen, Melancholie, Pessimismus, Lustlosigkeit, Appetitlosigkeit, Ängsten, Unruhe, Stress, jeder Form von Verdauungsstörungen, wie Verstopfung, Blähungen, Beschwerden im Bauch und Unterleib, Nierenerkrankungen und Warzen eingesetzt.

    Die reine Wirkung der Farbe spiegelt sich auch in der Farblichttherapie wider. Die weiße Farbe hat eine reinigende, klärende Wirkung und hilft bei allgemeinen Heilungen, besonders bei Erkrankung des Lungenkreislaufs und wird als Ergänzung zu allen anderen Farben eingesetzt. Gute Behandlungsresultate werden unter anderem auch dadurch erreicht, dass das nachgeahmte Tageslicht eine Zunahme der Synthese beziehungsweise der Neubildung von Vitamin D im Organismus anregt. Dieses Vitamin ist bedeutsam für die uneingeschränkte Funktion des Abwehrsystems.

    Die Bestrahlungszeit sollte nicht mehr als 15 bis 20 Minuten betragen. Wichtig ist, Du kannst entspannen und bist ungestört.

    Das Bestrahlen des Körpers mit farbigem Licht hat keine Nebenwirkungen. Daher ist es prinzipiell für jeden Menschen geeignet. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um eine wissenschaftlich fundierte Therapieform.

    Vor der Anwendung erfolgt ein Beratungsgespräch. Die Farbe wird dann gemeinsam mit Dir nach persönlichem Befinden ausgesucht. Während der Farblichttherapie liegst Du entspannt auf einer Liege und wirst mit unserer speziellen LED Lampe mit Licht der entsprechenden Farbe am ganzen Körper beleuchtet. Dadurch wird der ganze Raum in verschiedene Farbtöne gefärbt. Diese spezielle Technologie ermöglicht nicht nur verschiedene Farbtöne, sondern sendet auch unterschiedliche Lichtfrequenzen aus, die sich perfekt an die therapeutischen Bedürfnisse der zu berücksichtigenden Wünsche anpassen. Meditative Musik und/oder ätherische Öle können den entspannenden Effekt der Farblichttherapie unterstützen.

    Die Haut eines jeden Menschen ist unterschiedlich. Vielfach ist schon nach der ersten Behandlung ein Unterschied sichtbar, manchmal werden mehr Behandlungen benötigt. Aber meist fühlt man bereits nach vier Behandlungen eine deutliche Besserung. Für ein maximales Ergebnis empfehlen wir einen Behandlungsplan von 5 – 6 Wochen.

    Nein, im Gegenteil, die Behandlung ist sehr entspannend. Die Abgabe der LED-Energie an die Haut ist völlig schmerzfrei. Die erzeugte Energie ist kühl und sehr sanft.

    Ja. Die Farblichttherapie kann allein oder in Verbindung mit jeder unserer angebotenen Kur-Behandlungen durchgeführt werden. 

    Anwendungsdauer: ca 30 Minuten

    Die Nahinfrarot-Rotlicht-Therapie wurde in über 4.000 klinischen Studien getestet. Dabei wurde nachgewiesen, dass sie die Kollagenproduktion in der Haut anregt, den Fettabbau fördert, den Schlaf verbessert, für mehr Kraft und Ausdauer sorgt, die Muskelregeneration beschleunigt, gegen Haarausfall hilft, Entzündungen lindert und sich positiv bei Depressionen, Angstzuständen und neurologische Erkrankungen auswirkt – und vieles mehr.

    Vereinbare jetzt einen Termin

    Wir freuen uns auf Deinen Besuch und beraten Dich gerne!

    CorpoSana Villach IconCorpoSana Villach

    Warmbader Allee 42, Villach

    5,0 9 Rezensionen

    • Avatar Silvia Florineth
      Ich möchte mich herzlich bedanken für die liebevolle und tolle Unterstützung bei Crista,ich fühle mich seit langem wieder wohl und durch die tolle Beratung habe ich in 5 Woche 6kg abgenommen und meine Ernährung umgestellt..Vielen Dank
      ★★★★★ vor einem Jahr
    • Avatar Manuela Steiner
      Vielen Dank für die nette ehrliche tolle Beratung und Betreuung von Carmen... Würde es jedem empfehlen ( ich war wegen geschwollenen schweren Beinen hier). Wir sehen uns GANZ sicher wieder....
      ★★★★★ vor 2 Jahren
    • Avatar Lisa Marie ★★★★★ vor 2 Jahren

    Kontaktiere uns direkt